Firmenchroniken

KÖCKERLING

Von der Schmiede zum modernen Industrieunternehmen

 

Herausgegeben von Stefan Kröger und Horst-Dieter Görg. Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet eine Leseprobe, die Sie sich anschauen können.

 

Unter der Federführung von Stefan Kröger, Marketingleiter der Firma Köckerling, und dem Fachautor Horst-Dieter Görg wurden Beiträge und Hin-tergründe zur Unternehmensgeschichte zusammengetragen und ausgewertet. Dabei wurde teilweise noch unbekanntes Bild- und Textmaterial ans Tageslicht befördert und damit eine aufwendige Chronik geschaffen.

 

„Von der Schmiede zum modernen Industrieunternehmen" erzählt in 6 Kapiteln mit teilweise historischen und aktuellen Bildern sowie Grafiken mit Anhang die Geschichte der Familie und Firma Köckerling.

 

Von den Anfängen als Schmiede in Varensell über die Unternehmensentwicklung, verschiedene Geräte und Maschinen; über Messen sowie Ausstellungen bis hin zu Werksgeschichten.

 

Zitate von partnerschaftlich verbundenen Unternehmen runden die Chronik ab. Die Firmenchronik hat 176 Seiten und 345 Farb- und SW-Abbildungen. Sie ist Hardcover gebunden und im Format DIN A4 quer.

 

Die Buchgestaltung, Bildrestaurationen, Fotomontagen sowie -Fotoverbesserungen und die gesamte Druckvorstufe erfolgte durch PHOENIX Werbung, Service & Communication Andreas Asche.

 

Die Firmenchronik Köckerling · Von der Schmiede zum modernen Industrieunter- nehmen vom Verlag Agrar Media ist hier unter der ISBN 978-3-9814628-1-4 erhältlich. Der Verkaufspreis beträgt 29,95 €, zzgl. Versand.

 

2000 km durch Deutschland

75 Jahre Deutschlands traditionsreichste Rallye

 

Die erstmals 1933 ausgetragene „2000 km durch Deutschland” zählte zu den här- testen Langstreckenrennen für Autos und Motorräder vor dem Krieg. Sie war das Aushängeschild der aufstrebenden deutschen Autoindustrie. Aber schon 1934 kam das Aus, zu viele „ausländische“ FIAT hatten sich in die Siegerlisten eingetragen. Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet ein ePaper, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können.

 

Der Oldtimer-Fan Günter Krön belebte die „2000 km durch Deutschland” 1989 als Oldtimer-Fahrt neu. Schon unmittelbar nach der politischen Wende ging es auf historischer Strecke durch die noch existierende DDR, sicher eine der aufregendsten und bewegendsten Veranstaltungen ihrer Art. Alljährlich geht seither das „Rollende Museum” im Juli auf Deutschland-Tour. Partner sind in erster Linie die Allianz, der Automobil-Club von Deutschland (AvD), DEKRA und der Verband der Auto- mobilindustrie, und viele weitere Sponsoren.

 

Ende 2007 legte Krön nach 19 eigenen Ver- anstaltungen die Organisation in jüngere Hände. Die Motor-Journalisten Lars Döhmann und Horst-Dieter Görg führen nun die Traditionsveranstaltung fort. Zum Doppel-Jubiläum – 75 Jahre und 20. Neuauflage – war dann der vorliegende Rückblick überfällig.

 

Unter ihrer Federführung hat ein erfahrenes Autorenteam Beiträge und Hintergründe zur deutschen „Mille Miglia” zusammengetragen. Das Buch lebt von zahlreichen alten bis hin zu ganz aktuellen Fotos rund um die Veranstaltung, die Teilnehmer, die Organisation und die Fahrzeuge. Dazu gehören Fahrberichte ebenso wie die Vorstellung außergewöhnlicher Teilnehmer, Fahrzeuge und Streckenabschnitte.

 

Auf 192 Seiten, komplett in Farbe, mit mehr als 420 meist farbigen Abbildungen wird die Historie der „2000 km durch Deutschland” von 1933 bis heute geschildert. In 8 Kapiteln mit ca. 30 Beiträgen zahlreicher Autoren, fester Einband im DIN-A-4-Format.

 

Das Buch „2000 km durch Deutschland” ist im Lemgoer Verlag Online-Shop erhältlich.

 

FUCHS CHRONIK

50 Jahre Bagger, Krane und Lademaschinen

 

Die FUCHS CHRONIK ist eine Firmendokumentation über das traditionsreiche Maschinenbauunternehmen. Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet die ePaper- Leseprobe

 

Die FUCHS-Chronik erzählt auf 168 Seiten, in 8 Kapiteln mit 37 Beiträgen, über 310 Farb- und Schwarzweiß-Bildern sowie Grafiken, mit aus- führlichen technischem Anhang die Geschichte der Firma Fuchs von den Anfängen in Ditzingen über die Entwicklung der verschiedenen Baureihen bis hin zur aktuellen Fertigung. Zahlreiche, interessante technische Details sowie ein Beitrag der Fuchs-Freunde über die Aufarbeitung historischer Maschinen runden dieses Buch ab.

 

Unter Federführung von Dieter Althoff, Technischer Vertrieb und langjähriger Konstruk- tionsleiter, sozusagen das Urgestein der Fuchs- Historie, und Horst-Dieter Görg, hat ein erfahrenes Team von Autoren Beiträge und Hintergründe zur Unternehmensgeschichte zusammengetragen und ausgewertet. Dabei wurde teilweise noch unbekanntes Bild- und Textmaterial ans Tageslicht gefördert und damit eine aufwendige Chronik geschaffen.

 

Die FUCHS CHRONIK wurde im Landesmuseum für Technik und Arbeit, Mannheim, im Juni 2002 präsentiert.

 

Die „FUCHS CHRONIK” ist im Lemgoer Verlag Online-Shop erhältlich.

 

 

 

 

 

ONLINE SHOPPEN

Im Onlineshop unseres Geschäftsfreundes können Sie mit

Bücher unseres Progamms

sicher einkaufen.

 

Hanomag

Landmaschinen im Bild 1

Wir sind für Sie da:

24 Stunden täglich,

7 Tage die Woche,

52 Wochen im Jahr