Aktuelles Buchprogramm

Hanomag in Wort und Bild 2014

Das Jahrbuch für alle Hanomag Freunde

 

Grand mit Vieren - unter diesem Motto ist der Startschuss für die vierte Ausgabe des beliebten Jahrbuches „Hanomag in Wort und Bild 2014” gefallen. Mit neuen Beiträgen aus den vielfältigen Produktionsbereichen des Traditionsunternehmens. Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet ein eBook, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können.

 

Mit wieder einer interessanten Mischung aus zeitgenössischem, aktuellem und viel neuem Bildmaterial, berichten zahlreiche Autoren in 13 Kapiteln auf 144 Seiten über die Hanomag- Produktionszweige und das aktuelle Geschehen.

 

Selbst Hanomag-Spezialisten werden immer wieder etwas Neues entdecken. Und wer einmal mit dem Sammeln angefangen hat, für den ist die neue Ausgabe wieder ein Muss.

 

Nachfolgend ein paar Beispiele aus dem Inhalt:

 

Dem einzig noch existierenden WD-Kleinpflug wurde in Kapstadt, Südafrika, neues Leben eingehaucht. Eine interessante Story von der Wiederbelebung und Zu- kunftsperspektive dieser einmaligen historischen Landtechnikmaschine aus dem Hause Hanomag.

 

Weitere Inhalte sind Berichte über Frontlader für Hanomag Schlepper, legendäre Hanomag Zugmaschinen, Diesel-Motoren nicht nur für Weltrekorde, Frontlenker  Kurier - Garant - Markant, Radlader 80 E. Auch das Thema Hanomag Wehrtechnik wird mit Kanonen und Munition behandelt. Unter Neues Leben auf der Hanomag wird ebenfalls berichtet werden.

 

Der Verkaufspreis ist unverändert und beträgt 19,90 €, zzgl. Versand.

 

Die Buchgestaltung, Bildrestaurationen, Fotomontagen sowie Fotoverbesserungen und die gesamte Druckvorstufe erfolgte durch PHOENIX Werbung, Service & Communication Andreas Asche.

 

Bestellen Sie das Jahrbuch 2014 im Bundle und sparen Sie Versandkosten.

 

 

Hanomag in Wort und Bild 2013

Das Jahrbuch für alle Hanomag Freunde

 

Der guten Dinge sind drei. Deshalb ist jetzt die dritte Ausgabe des Hanomag Jahrbuches mit neuen Beiträgen aus den vielfältigen Produktionsbereichen des Traditionsunternehmens erschienen. Das Jahrbuch ist im Online-Shop erhältlich.  Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet ein eBook, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können.

 

Mit wieder einer interessanten Mischung aus zeitgenössischem, aktuellem und neuem Bild- material, berichten zahlreiche Autoren in 13 Ka- piteln auf 144 Seiten über die Hanomag- Produktionszweige und das aktuelle Geschehen.

 

Selbst Hanomag-Spezialisten werden immer wieder etwas Neues entdecken. Und wer einmal mit dem Sammeln angefangen hat, für den ist die neue Ausgabe wieder ein Muss.

 

Nachfolgend ein paar Beispiele aus dem Inhalt:

 

Aus der Unternehmensgeschichte wird über den Werdegang Gustav ter Meers vom jungen Ingenieur bis zum Generaldirektor der Hanomag berichtet. Es folgt der zweite Teil über den Schlepperbau, eine „Taktfrage” bei Traktoren wird geklärt und es wird sich auf den Spuren von Testfahrern und Entwicklern bewegt. Viele noch nicht veröffentlichte Bilder werden im Beitrag über kleine Zugmachinen für Acker und Straße präsentiert. Auch ein Beitrag zum Thema Hanomag und die Wehrtechnik über den Atlantikwall ist dabei.

 

Bei dieser Ausgabe haben wir uns zum Ziel gesetzt, mehr und größere Bilder bei den Beiträgen, bei gleicher Seitenzahl, einzubringen. Daher ist es möglich geworden, dass der Verkaufspreis unverändert 19,90 €, zzgl. Versand, betragen wird.

 

Die Buchgestaltung, Bildrestaurationen, Fotomontagen sowie Fotoverbesserungen und die gesamte Druckvorstufe erfolgte durch PHOENIX Werbung, Service & Communication Andreas Asche.

 

Bestellen Sie das Jahrbuch 2013 im Bundle und sparen Sie Versandkosten.

 

 

Hanomag in Wort und Bild 2012

Das zweite Jahrbuch für alle Hanomag-Freunde

 

Ein Jahr war rum und hier ist das zweite Jahrbuch „Hanomag in Wort und Bild 2012”. Die Buchpräsentation fand am 17. Oktober 2011 statt. Die Laudatio hielt der EU- Parlamentarier und Hanomag-Freund Bernd Lange.  Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet ein eBook, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können.

 

Mit einer gelungenen Mischung aus zeitge- nössischem und aktuellem Bildmaterial, berichten zahlreiche Autoren in 16 Kapiteln auf 144 Seiten über Hanomag-Produktionszweige und aktuelle Geschehen. Das macht das Lesen zu einem kurzweiligen Vergnügen – und selbst einge-fleischte Hanomag-Spezialisten werden immer wieder etwas Neues entdecken.

 

Und wer einmal mit dem Sammeln angefangen hat, für den ist die neue Ausgabe eh ein Muss. Nachfolgend ein paar Beispiele aus dem Inhalt:

 

Nach einem treffenden Vorwort von EU-Parlamentarier und Hanomag-Freund Bernd Lange, wird über den Eisenbahnkönig Strousberg berichtet. Es folgen Beiträge über WD-Kettenschlepper in der Mongolei, Design und Schlepperbau, einem Franzosen mit Hanomag-Herz, Kauf und Aufarbeitung eines Hanomag Sturms, Hanomag Wehrtechnik mit Sonder-Kfz. 251, Neuem Leben auf der Hanomag und vieles mehr ...

 

Die Buchgestaltung, Bildrestaurationen, Fotoverbesserungen und die gesamte Druck- vorstufe erfolgte durch PHOENIX Werbung, Service & Communication Andreas Asche.

 

Gedruckt wurde das Jahrbuch bei printec offset in Kassel.

 

Es ist Hardcover gebunden und im Format 170 x 240 mm. Das Hanomag Jahrbuch 2012, „Hanomag in Wort und Bild”, ist im Online-Shop des Lemgoer Verlages für 19,90 €, zzgl. Versand, erhältlich.

 

Bestellen Sie das Jahrbuch 2013 im Bundle und sparen Sie Versandkosten.

 

 

Hanomag in Wort und Bild 2011

Das Jahrbuch für alle Hanomag Freunde

 

Die Idee spukte schon länger in den Köpfen etlicher Hanomag-Enthusiasten. Warum gibt es Jahrbücher über Baumaschinen, Lokomotiven, Personenwagen, Lastwagen, Traktoren und vieles mehr, aber nicht über Hanomag? Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet ein eBook, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können.

 

Das wird sich nun mit dieser Neuerscheinung ändern! Einmal jährlich wird das Jahrbuch mit dem historischen Titel „Hanomag in Wort und Bild” erscheinen.

 

Gemeinsam mit dem Lemgoer Verlag, der auch den Vertrieb übernimmt, werden wir die erste Ausgabe bis Ende Juli realisieren. Veröffentlicht wurde das Jahrbuch am 7. und 8. August 2010 auf dem „Historischen Feldtag” des Treckervete-ranenclubs in Nordhorn bei der Sonderausstellung Hanomag.

 

Nach einem treffenden Vorwort von Dietmar Wischmeyer, alias Günther der Treckerfahrer, besteht der Inhalt neben dem Schwerpunkt Landtechnik mit Schleppern und Motorpflügen, aus der immerhin 175-jährige Unterneh-mensgeschichte, Lokomotiven, Baumaschinen, Lastkraftwagen, Personenwagen, Modelle sowie eine Abhandlung über das heutige Hanomag-Gelände – ein Muss für jeden Hanomag-Fan!

 

Auf 144 Seiten, mit ca. 200 Farb- und SW-Abbildungen wird über die gesamte Hanomag Produktionspalette in 16 Beiträgen von zahlreichen Autoren berichtet. Das Jahrbuch ist Hardcover gebunden und im Format 170 x 240 mm.

 

Das Jahrbuch 2011, Hanomag in Wort und Bild, ist fast ausverkauft. Wenige Exemplare sind noch im Lemgoer Verlag Online-Shop für 19,90 €, zzgl. Versand, erhältlich.

 

Bestellen Sie das Jahrbuch 2011 im Bundle und sparen Sie Versandkosten.

 

 

100 Jahre Effizienz

Rudolf Diesel und die Landtechnik

 

Herausgegeben von Horst-Dieter Görg

 

Das Buch wurde begleitend zur Sonderschau historische Landtechnik in der DLG auf der Agritechnica 2013 produziert.

 

Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet das eBook, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können.

 

Die Sonderschau „100 Jahre Effizienz – Rudolf Diesel und die Landtechnik” zeigt anhand von ausgewählten Exponaten die wichtigsten Entwicklungsschritte der Motorisierung von der Dampflokomobile über den Motorpflug und Benzin-Schlepper bis hin zum modernen Diesel- Schlepper, Mähdrescher und Feldhäcksler.

 

Das Buch zur Ausstellung gibt einen Überblick zu einer spannenden Entwicklungsgeschichte, die in nur wenigen Jahren die Landwirtschaft revolu- tionierte. Diese Zusammenstellung bildet anhand ausgewählter Beispiele die im November 2013 auf der Agritechnica in Hannover gezeigte Ausstellung ab. Erleben Sie die Bedeutung von Diesel über die letzten 100 Jahre!

 

Das Buch zur Ausstellung hat 19 Kapitel, 240 Seiten und über 365 Farb- sowie SW-Abbildungen. Es ist Hardcover gebunden und im Format 240 x 220 mm.

 

Das Buch 100 Jahre Effizienz · Rudolf Diesel und die Landtechnik vom Verlag Agrar Media ist hier unter der ISBN 978-3-9814628-2-1 erhältlich. Der Verkaufspreis beträgt 24,95 €, zzgl. Versand.

Es begann in Hannover ...

Kekse · Kommißbrote · Rechenmaschinen (Band 2)

 

Zweiter Band der Buchreihe „Es begann in Hannover ...”. Aus mehr als 300 Jahren hannoverscher Stadtgeschichte mit ihren Persönlichkeiten, kulturellen Einrichtungen und Unternehmen werden in diesem Band einige herausragende Beispiele ausführlich wieder gegeben. Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet ein eBook, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können.

 

Am Anfang stehen eine Gründung und eine Persönlichkeit, die nahezu zeitgleich bis heute das Leben weit über Hannover hinaus beeinflussen: Der Philosoph, Erfinder und Diplomat Gottfried Wilhelm Leibniz, von dem sicherlich nur wenige wissen, dass er auch die Einrichtung einer Feuerversicherung detailliert anregte. Daraus wurde die heute unter dem Namen VGH operierende Versicherungsgruppe.

 

Ein innovativer Bäcker hat den Namen Leibniz mit einem Gebäck verbunden, das bis heute unter dem Namen Leibniz-Keks ein Absatzrenner ist. Mit dem Pelikan als Markenzeichen hat die gleichnamige Firma Füllfederhalter in aller Welt bekannt gemacht.

 

Der erste auf einem Fließband gefertigte deutsche Kleinwagen stammte aus Hannover-Linden und ist unter dem Namen Kommißbrot eine Legende.

 

Walter Hirche, Nds. Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr a. D. und Präsident der Deutschen UNESCO Kommissionen hielt die Laudatio für das Buch. Neben großen Lobes zum Inhalt, der Bilder und der Gestaltung empfahl er, das Buch sollte im Schulunterricht genutzt und damit die Jugend mit den aus Hannover stammenden Innovationen motiviert werden.

 

Unter der Federführung von Dieter Tasch, Journalist, langjähriger Chefreporter bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung und Buchautor, hat ein erfahrenes Auto- renteam Beiträge und Hintergründe zu diesem Thema zusammengetragen. Das Buch lebt von zahlreichen alten historischen Fotos und farbiger zeitgenössischer Werbung.

 

Die Buchgestaltung, Bildbearbeitung und -restaurationen swoie die gesamte Druck- vorstufe erfolgte durch PHOENIX Werbung, Service & Communication.

 

Druck: ELBE DRUCKEREI GMBH · Lutherstadt Wittenberg

 

Auf 96 Seiten, mit 157 vielen farbigen Abbildungen wird über Kekse, Kommißbrote, Rechenmaschinen und vielem mehr aus der Region Hannover in 6 Kapiteln mit 10 Beiträgen zahlreicher Autoren berichtet. Fester Einband im Format 270 x 220 mm.

 

Das Buch ist im Online-Shop des Lemgoer Verlags, ISBN 978-3-923976-84-3 zum Preis von 19,90 €, zzgl. Versand, erhältlich.

 

 

Es begann in Hannover ...

Menschen · Technik · Welterfolge (Band 1)

 

Beginn einer Buchreihe über Menschen, Technik und Welterfolge aus Hannover. Das Buch präsentiert eine Auswahl an Persönlichkeiten, mutigen Unternehmern und technischen Meilensteinen, die von der Leinemetropole aus in die Welt gingen. Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet ein eBook, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können.

 

Gezeigt wird ein 1920 in Hannover gebautes HAWA-Elektro-Auto, das Sammler aus Australien reimportierten. Ferner vorgestellt wird auch die Polizeigeschichtliche Sammlung  und weltweit vorbildliche Unternehmen wie WABCO und die Deutsche Messe AG.

 

Erfolgsgeschichten im vorigen Jahrhundert sind hier ebenso dokumentiert wie das Eilenriede-Rennen und die Diesel-Weltrekord-Fahrten der Hanomag. Präsentiert werden Persönlichkeiten aus Hannover: Emil Berliner steht für die Erfindung der Schallplatte, Karl Jatho für den ersten Motorflug der Welt und Franz Kruckenberg für Rekordfahrten mit seinem Schienenzeppelin. Vieles nahm in Hannover seinen Anfang und sollte nicht vergessen werden. Denn heute wie morgen gilt, Innovation aus Tradition.

 

Unter der Federführung von Dieter Tasch, Journalist, langjähriger Chefreporter bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung und Buchautor, hat ein erfahrenes Autorenteam Beiträge und Hintergründe zu diesem Thema zusammengetragen. Das Buch lebt von zahlreichen alten historischen Fotos und farbiger zeitgenössischer Werbung.

 

Auf 96 Seiten, mit 126 teilweise farbigen Abbildungen wird über Menschen und  historische, weltverändernde Technik aus der Region Hannover in 9 Kapiteln mit ca. 13 Beiträgen zahlreicher Autoren berichtet. Fester Einband im Format 270 x 220 mm.

 

Das Buch ist im Online-Shop des Lemgoer Verlags, ISBN 978-3-923976-65-2  zum Preis von 19,90 €, zzgl. Versand, erhältlich.

 

 

Flugziel Hannover

100 Jahre Luftfahrt

 

Das zweite Buch aus der Reihe über Menschen, Technik und Welterfolge aus Hannover. Es wurde angeregt von Manfred Borges, Werkstattleiter des Flughafens bis 1976 und Peter Tornow, kaufmännischer Direktor des Flughafens Hannover bis 1999, in Erinnerung an die gute Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Flughafen-Direktor Prof. Dr.-Ing. Heinz-Peter Piper (†) zu seinem 95. Geburtstag in 2010. Ein Klick auf die Buchabbildung öffnet ein eBook, in dem Sie durch eine kleine Leseprobe blättern können.

 

Hannover Airport – Flughafen zwischen Tradition und Innovation

 

Die Wiege der modernen Luftfahrt steht in Hannover. Am 18. August 1903 – bereits vier Monate vor dem ersten Flugversuch der Gebrüder Wright – startete Karl Jatho zu seinem ersten Motorflug auf der Vahrenwalder Heide.

 

Über 100 Jahre Luftfahrtgeschichte und die Erfolgsstory Hannover Airport (HAJ) sind unmittelbar miteinander verknüpft.

 

Das Buch berichtet über die Weitsicht der Planer und Macher, die politischen Weichenstellungen, der Standortsuche, dem Bau, den Luftfahrtschauen (ILA) sowie der Weiterentwicklung bis zum heutigen Tag.

 

Unter der Federführung von Dieter Tasch, Journalist, langjähriger Chefreporter bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) und Buchautor, hat ein erfahrenes Team Beiträge und Hintergründe zu diesem Thema zusammengetragen. Zu den Autoren zählen erstrangige Sachkenner des internationalen Luftverkehrs wie Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Grebe, der fast zwei Jahrzehnte für die Geschicke des Flughafens Hannover-Langenhagen verantwortlich war.

 

Eng verknüpft mit dem Flughafen und hannoverscher Luftverkehrsgeschichte war und ist das Leben des langjährigen Flughafendirektors, Prof. Dr.-Ing. Heinz-Peter Piper (†). Seine Lebenserinnerungen füllen ein spannendes Kapitel. Ironie des Schicksals – er plante den neuen Flughafen nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gelände des ehemaligen Luftwaffen-Fliegerhorstes, wo er einst zum Feind-Flug gestartet war. Das Buch lebt von zahlreichen alten historischen und farbiger, aktuellen Fotos.

 

Auf 112 Seiten, mit über 160 Abbildungen wird über 100 Jahre Luftfahrtgeschichte Hannovers in 9 Kapiteln berichtet. Fester Einband im Format 270 x 220 mm.

 

Das Buch „Flugziel Hannover” ist im Lemgoer Verlag zum Preis von 19,90 €, zzgl. Versand, erhältlich.

 

 

Tüftler und Querdenker

Ein Plädoyer für Karl Jatho aus Hannover

 

Gunter Hartung, früherer NDR-Redakteur und Moderator, Fachbuchautor und Luft- fahrtjournalist, würdigt einen Deutschen Luftfahrtpionier, dem der verdiente Platz in internationalen Lexika bisher verwehrt blieb. Karl Jatho aber gelangen die ersten Hüpfer mit dem von ihm konstruierten Motordrachen bereits im Sommer 1903, vier Monate vor den amerikanischen Wright-Brüdern.

 

Das Buch „Tüftler und Querdenker” – ein Plädoyer für Karl Jatho aus Hannover – will aber nicht nur als späte Ehrenrettung des genialen Erfinders ver- standen werden.

 

Es erinnert auch an andere große Pioniere. Es regt damit Politik und Gesellschaft an, für „erfinderfreundliche” Rahmenbedingungen zu sorgen; für ein Umfeld also, das es Querdenkern in Gegenwart und Zukunft gestattet, ihre Ideen ungehindert zu entwickeln. Da Deutschland keine exportfähigen natürlichen Res- sourcen hat und in einer globalisierten Welt nur überleben kann, wenn es technisch die Nase vorn behält, müssen in diesem Land deutlich mehr Ingenieure ausgebildet werden. Deshalb richtet sich das Buch vor allem an die Jugend.

 

Der umfangreiche farbige Bildteil dokumentiert die spektakuläre Rekonstruktion des historischen Jatho-Flyers, der in der Ausstellung „Welt der Luftfahrt” auf der Be- sucherterrasse des Hannover Airports besichtigt werden kann. Der Autor, der unter dem ketzerischen Titel „Sorry Mr. Wright” einen Film über den Nachbau für den NDR produziert hat, war zugleich Projektleiter der Aktion.

 

6 Seiten, ca. 100 weitgehend farbige Abbildungen sowie historische Fotos

 

Das Buch „Tüftler und Querdenker” ist im Lemgoer Verlag Online-Shop  zum Preis von 19,90 €, zzgl. Versand, erhältlich.

 

 

 

ONLINE SHOPPEN

Im Onlineshop unseres Geschäftsfreundes können Sie mit

Bücher unseres Progamms

sicher einkaufen.

 

Hanomag

Landmaschinen im Bild 1

Wir sind für Sie da:

24 Stunden täglich,

7 Tage die Woche,

52 Wochen im Jahr